Rotlaubiges-Gelbblütiges Sortiment

PDFDrucken
Kombinationspflanzung, rötliches Laub und gelbe Blüte (16 Pflanzen)
SortimenteRotlaubGelbblSt2011.gif

Verkaufspreis27,04 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer :  St2011

16 Pflanzen ausreichend für ca. 4 m²
nur 27,04 Euro statt 33,80 Euro

Sortimente sind 20 % günstiger als eine Einzelbestellung !!!

Gleich den passenden Stauden-Dünger zum Sortiment mitbestellen!!


Bei der Pflanzung von rotlaubigen Stauden mit gelb blühenden Stauden entsteht ein schöner Kontrast, der ein Blickfang in jedem Garten bildet. Kleine Teilstücke im Garten lassen sich hierdurch interessant gestalten.
Für sonnige bis halbschattige Standorte.

Zu diesem Sortiment erhalten Sie einen Pflanzplan! (Beetmaße ca. 4m Länge x 1m Tiefe)



Enthalten sind:

(Falls Stauden frühzeitig vergriffen sind, kann es innerhalb des Sortimentes bei 1 bis 2 Positionen zu einem Sortentausch kommen)

 

  • 1x St0411 Amerikanische Arnika (Arnica chamissonis)
  • 1x St0481 Mädchenauge (Coreopsis major)
  • 1x St0114 Süße Wolfsmilch (Euphorbia dulcis ’Chameleon’)
  • 1x St0119 Bronze-Fenchel (Foeniculum vulgare ’Rubrum’)
  • 1x St0136 Nelkenwurz (Geum chiloense hybr. ’Goldball’)
  • 4x St0142 Rotblättriges Silberglöckchen (Heuchera micrantha ‘Palace Purple’)
  • 1x St0147 Marmoriertes Habichtskraut (Hieracium maculatum 'Leopard')
  • 1x St0625 Zitronen Johanniskraut (Hypericum hircinum)
  • 1x St0185 Bewimperter Felberich (Lysimachia ciliata ’Fire Cracker’)
  • 1x St0640 Duft-Katzenminze (Nepeta govaniana)
  • 1x St0246 Hohes Fingerkraut (Potentilla recta)
  • 1x St0270 Prächtiger Sonnenhut (Rudbeckia fulgida var. sullivantii ’Goldsturm’)
  • 1x St0466 Gold-Fettblatt (Sedum floriferum 'Weihenstephaner Gold')

 



Detaillierte Auflistung:


1x St0411 Amerikanische Arnika (Arnica chamissonis)

  • Wuchs: Aufrecht, horstig.
  • Blüten: Gelbe Zungenblüten, Juni-September.
  • Blätter: Leuchtend gelbe Zungenblüten, sehr reichblühend, Juni-August.
  • Höhe: 50-100 cm.
  • Ansprüche: Normalfeuchter Boden, an halbschattiger Stelle. Im Gegensatz zu den meisten anderen Arnika-Arten ist diese als weniger heikel einzustufen was die Ansprüche an die Bodenreaktion angeht. A. chamissonis wächst auch in normalen Gartenboden und muß es nicht extrem sauer haben wie die andere Arten.

    Heilpflanze.


1x St0481 Mädchenauge (Coreopsis major)

  • Wuchs: Aufrecht, horstig.
  • Blüten: Gelbe Sternblüten, Juni-September.
  • Blätter: Grün, lanzettlich.
  • Höhe: 80 cm.
  • Ansprüche: Humoser, durchlässiger Boden an sonniger Stelle.


1x St0114 Süße Wolfsmilch (Euphorbia dulcis ’Chameleon’)

  • Wuchs: Aufrecht, mit Rhizom.
  • Blüten: Gelblichgrün, mit purpurgetönten, gelbgrünen Hochblättern, Blüte im Frühsommer.
  • Blätter: Lanzettförmig, dunkelviolett(bräunlich).
  • Höhe: 45-60 cm.
  • Ansprüche: Feuchte, gut durchlässige Böden, an sonniger bis halbschattiger Stelle.

    Eine sehr schöne Wirkung kann erzielt indem man die Wolfsmilch mit gelbblühenden Stauden (z.B. Geum, Potentilla, Rudbeckia usw.) pflanzt.


1x St0119 Bronze-Fenchel (Foeniculum vulgare ’Rubrum’)

  • Wuchs: Aufrecht, verzweigt.
  • Blüten: Gelb in Dolden, im Sommer.
  • Blätter: Duftend, fein gefiedert, rotbraun getönt.
  • Höhe: 50 cm.
  • Ansprüche: Alle gut durchlässigen Böden in sonniger Lage.

    Hervorragende Blattschmuckstaude, die sehr gut zu silbern- oder gelbbeblätterten Pflanzen passt. Eine eindrucksvolle Farbwirkung läßt sich durch Kombinationen mit gelbblühenden Stauden wie Potentilla recta und Geum chiloense 'Goldball' erzielen. Die gesamte Pflanze (junge Blätter, Blüten, Pollen, Stängel u. Samen), welche ein fein-süßliches Anisaroma hat, läßt sich in der Küche verwenden. Führt man einen Streifzug durch internationale Rezepte, fällt auf, dass Fenchel häufig im Zusammenhang mit Fischgerichten anzutreffen ist. Getrocknete Samen ergeben, zuerst geröstet und dann gemahlen, ein leicht süßliches Würzpulver. In der Heilmedizin verschafft ein Fencheltee aus den Samen Linderung bei Magenbeschwerden und auch bei Husten. Selbstaussaat zulassen damit sich wirkungsvolle Bestände bilden.


1x St0136 Nelkenwurz (Geum chiloense hybr. ’Goldball’)

  • Wuchs: Horstig.
  • Blüten: Gelb, halbgefüllt, schalenförmig, Juli-August.
  • Blätter: Gelappt.
  • Höhe: 50 cm.
  • Ansprüche: Feuchte jedoch gut durchlässige Böden an sonniger Stelle.

    Sehr schöne Stauden, die sich durch ihre lange Blütezeit und die leuchtende Farbe auszeichnet. Passt sehr gut zu braunlaubigen Stauden, wie z.B. Heuchera micrantha 'Palace Purple' oder Foeniculum vulgare 'Rubrum.


4x St0142 Rotblättriges Silberglöckchen (Heuchera micrantha ‘Palace Purple’)

  • Wuchs: Horst- und teppichbildend.
  • Blüten: Kleine, weiße Glöckchen, die an Rispen sitzen, Mai-Juli.
  • Blätter: Gelappt und gekerbt, grundständig, herzförmig, dunkelviolett, metallisch glänzend.
  • Höhe: 45-60 cm.
  • Ansprüche: Anspruchlose Staude für sonnige bis halbschattige Lagen.

    Optimale Füll- und Einfassungspflanze für sowohl sonnige als auch schattige Partien. Über die Jahre stocken die Pflanzen auf und zeigen einen palmenartigen Wuchs. Um diesem Wuchsbild entgegen zuwirken und wieder kompakte bzw. verzweigte Pflanzen zu erhalten, sollte schnitttechnisch eingegriffen werden. Dabei kann ohne Bedenken der gesamte Sproß ca. 1-2 cm über dem Boden abgeschnitten werden. Es befinden sich eine große Menge schlafender Augen an dem verbleibenden Pflanzenteil, die einen Neuaustrieb gewährleisten. Wählt man für den Schnitt eine regenreiche Periode, so treiben die Stauden zügig wieder aus und in ca. 4-6 Wochen sind alle Lücken geschlossen. Die beste Zeit für einen Rückschnitt ist von Mai bis Juli.


1x St0147 Marmoriertes Habichtskraut (Hieracium maculatum 'Leopard')

  • Wuchs: Rosettig, horstig.
  • Blüten: Margaritenartig, gelb, Juni-August.
  • Blätter: Rotbraun marmoriert, sehr dekorativ.
  • Höhe: 25 cm.
  • Ansprüche: Trocken, sonnig, gut durchlässiger Boden.

    Bei Großflächen Selbstaussaat zulassen um üppige Bestände zu erreichen; bei kleineren Beeten Samenstände zeitig entfernen.


1x St0625 Zitronen Johanniskraut (Hypericum hircinum)

  • Wuchs: Strauchartig.
  • Blüten: Gelb, schalenförmig, duftend!, Juli-August.
  • Blätter: Grün, eiförmig, duftend.
  • Höhe: 60 cm.
  • Ansprüche: Frischer Boden an sonniger bis halbschattiger Stelle.


1x St0185 Bewimperter Felberich (Lysimachia ciliata ’Fire Cracker’)

  • Wuchs: Aufrecht, horstig.
  • Blüten: Leuchtend-gelb, trichterförmig, in lockeren Trauben, Juni-August.
  • Blätter: Bräunlich, oval.
  • Höhe: 60 cm.
  • Ansprüche: Sonne bis Halbschatten. Anspruchslos. Trockenheit wird gut vertragen.

    Einen tollen Kontrast bildet die gelbe Blüte zum bräunlichem Laub. Bildet durch Ausläufer rasch einen breiten Horst/Bestand.


1x St0640 Duft-Katzenminze (Nepeta govaniana)

  • Wuchs: Buschig.
  • Blüten: Gelb, lockerrispig, Juni-September.
  • Blätter: Oval, hellgrün, Zitronenaroma.
  • Höhe: 100 cm.
  • Ansprüche: An sonnigen, gut durchlässigen Platz pflanzen.


1x St0246 Hohes Fingerkraut (Potentilla recta)

  • Wuchs: Horst bildend.
  • Blüten: Goldgelb, schalenförmig, in lockeren Doldenrispen, Juni-August.
  • Blätter: Fingerförmig, gesägt, 5zählig.
  • Höhe: 45 cm.
  • Ansprüche: Sonnige bis halbschattige Lage mit mäßig nährstoffreichen, gut durchlässigem Boden.

    Fingerkräuter sind robust, unkompliziert und äußerst hübsch, weshalb die Seltenheit der Pflanzung im Garten nicht nachzuvollziehen ist. Bei Großflächen Selbstaussaat zulassen um üppige Bestände zu erreichen; bei kleineren Beeten Samenstände zeitig entfernen.


1x St0270 Prächtiger Sonnenhut (Rudbeckia fulgida var. sullivantii ’Goldsturm’)

  • Wuchs: Aufrecht, horstbildend.
  • Blüten: Goldgelbe, margeritenähnlich, mit schwarzer, knopfartiger Mitte, an Stängeln, August-Oktober.
  • Blätter: Mittelgrün, eiförmig, rau.
  • Höhe: 75 cm.
  • Ansprüche: Für alle frischen, jedoch gut durchlässigen Böden, an sonniger Stelle.

    Tolle Staude, mit langer Blütezeit. Eine Bereicherung für jede Spätsommerrabatte. Auch wunderbar zum Schnitt geeignet. Robuster und ausgesprochen gesunder Wuchs.


1x St0466 Gold-Fettblatt (Sedum floriferum 'Weihenstephaner Gold')

  • Wuchs: Niederliegend, horstig.
  • Blüten: Goldgelb, doldig, sternförmig, Juni-Juli.
  • Blätter: Zungenförmig, gesägter Rand, wintergrün.
  • Höhe: 5-20 cm.
  • Ansprüche: Anspruchslos, für trockene bis feuchte Beetbereiche.