Thymus herba-barona v. citriodorus (Kriechender Zitronenthymian)

PDFDrucken
Ein Teppich so herrlich zitronig

Thymus herba-barona v. citriodorus (Kriechender Zitronenthymian)

Verkaufspreis2,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer :  St0375

Ein Teppich so herrlich zitronig

  • Wuchs: Teppich bildend, breitwüchsig.
  • Blüten: Rosa, zweilippig in rundlichen Quirlen, Juni-Juli.
  • Blätter: Eiförmig, äußerst intensives Zitronenaroma, immergrün.
  • Höhe: 5 cm.
  • Ansprüche: Vollsonnig, durchlässiger, kiesiger, leicht kalkhaltiger Boden.

    Robuste Sorte. Aufgrund der sehr flachen Teppichbildung ist dieser Thymian optimal als Lückenfüller zwischen Trittsteinen und darf hier ruhig gelegentlich ’betreten’ werden. Duftrasen !!! Mein Favorit im Kräuterbeet !!! Mit einem äußerst intensiven Zitronenaroma. Probieren Sie ein paar Blättchen im Obstsalat oder in der Bowle. Tipp für ein Würzbouquet in einer Bowle: Kriechender Zitronenthymian, Zitronenmelisse, Erdbeerminze, Steinquendel, Süssdolde, Apfelminze, Nesselminze (bevorzugt A. 'Sangria') und Orangenminze in zwei Kaffeefilter geben und mit einen Faden als Säckchen verschließen; das Würzsäckchen für 2-5 Stunden in der Bowle belassen; danach gut ausdrücken und der Bowle entnehmen. Thymian liefert in Verbindung mit Rotwein tolle Fleischmarinaden. Man findet ihn in vielen Eintöpfen, Terrinen, Pasteten, Saucen (Tomate) und Suppen dieser Welt. Thymian lässt sich mit vielen Kräutern kombinieren und verstärkt hierbei die Aromen der anderen. Wie bei vielen anderen Kräutern der Fall, verliert Thymian bei langem Kochen nicht sein typisches Aroma.