Trampelkraut-Sortiment

PDFDrucken
Ein Sortiment zum Betreten (12 Pflanzen)
SortimenteTrampelkrautSt2021.jpg

Verkaufspreis18,56 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer :  St2021

12 Pflanzen ausreichend für ca. 3 m² nur 18,56 Euro statt 23,20 Euro

Sortimente sind 20 % günstiger als eine Einzelbestellung !!!

Gleich den passenden Stauden-Dünger zum Sortiment mitbestellen!!

Das Sortiment umfaßt strapazierfähige Polsterpflanzen und Kräuter, welche auf Pflaster- oder Trittsteinwegen Zwischenräume ausfüllen.
Gelegentliches betreten dieser Duft- und Blütenteppiche wird ohneweiteres vetragen.
Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Verwendung als lebendes Sitzpolster auf gemauerten Bänken.
Ein Sortiment für den sonnigen Standort.
Tipp: Wunderschön ist wenn in den Trampelkrautteppich Zierlauch-Arten (z.B. Allium schubertii) gepflanzt werden.



Enthalten sind:

(Falls Stauden frühzeitig vergriffen sind, kann es innerhalb des Sortimentes bei 1 bis 2 Positionen zu einem Sortentausch kommen)

  • 2x St0328 Rotes Stachelnüsschen (Acaena inermis 'Purpurea')
  • 2x St0006 Alpen-Steinquendel (Acinos alpinus)
  • 2x St0532 Blütenlose Römische Kamille (Chamaemelum nobile 'Treneague')
  • 2x St0774 Wollthymian (Thymus praecox var. pseudolanguinosus)
  • 2x St0305 Weißer Feldthymian (Thymus serpyllum `Albus`)
  • 2x St0307 Feldthymian (Thymus serpyllum `Magic Carpet`)

 



Detaillierte Auflistung:


2x St0328 Rotes Stachelnüsschen (Acaena inermis 'Purpurea')

  • Wuchs: Teppichartig, kriechend.
  • Blüten: Kugelig, weiße Blüte, Fruchtstand später rot-braun, Juli-August.
  • Blätter: Fiederartig, purpurfarben.
  • Höhe: 10 cm.
  • Ansprüche: Durchlässiger Boden, sonnig, auch Steingarten.

    Gelungene Züchtung, welche unter den Stachelnüßchenarten die rötlichste Färbung hervorbringt. Wertvoller Bodendecker für sonnige Stellen. Das Stachelnüßchen ist äußerst Trittfest (Trampelkraut). Zwischen Trittsteinen gepflanzt kann man ohne das die Pflanze Schaden nimmt auf sie treten. Zusammen mit z.B. Römischer Kamille und Thymian-Arten, lassen sich farblich reizvolle Rasenersatzflächen schaffen. Besonders hübsch ist es wenn aus einem Stachelnüsschenteppich hier und da Zierlauch hervorragt.


2x St0006 Alpen-Steinquendel (Acinos alpinus)

  • Wuchs: Niederliegend, horstig.
  • Blüten: Rotviolett, etagenartig, lippig, Juni-September.
  • Blätter: Oval, grün.
  • Höhe: 15 cm.
  • Ansprüche: Trockene, sonnige Standorte, ideale Stein- und Kiesgartenpflanze, geringer Nährstoffanspruch.

    Anspruchslose Steingartenstaude aus den Alpen, welche sich durch ihren kriechenden Wuchs und die lange Blütezeit auch sehr dekorativ in Steingefäßen und Trögen auf der Terrasse oder dem Balkon macht. Das Laub riecht aromatisch (vergleichbar mit Bohnenkraut) und wird tlw. in Alpenregionen als Käsewürze verwendet. In der Volksmedizin wird dem Alpensteinquendel eine nervenstimulierende und magenstärkende Wirkung nachgesagt. Selbstaussaat zulassen damit sich wirkungsvolle Bestände bilden.


2x St0532 Blütenlose Römische Kamille (Chamaemelum nobile 'Treneague')

  • Wuchs: Teppichartig, ausläuferbildend.
  • Blüten: Bildet keine Blüten.
  • Blätter: Gefiedert, wintergrün.
  • Höhe: 5-25 cm.
  • Ansprüche: Trockener, sonniger, gut durchlässiger Standort wie er z. B. auf Mauerkronen zu finden ist.

    Diese nichtblühende Form der Römischen Kamille wächst kompakter und eignet sich daher noch besser als Rasenersatz bzw. Trampelkraut. Zwischen Trittsteinen gepflanzt kann man ohne das die Pflanze Schaden nimmt auf sie treten. Angenehm ist zudem der starke Duft des Krautes, welcher an Ice-Bonbons erinnert. Wird medizinisch wie die echte Kamille verwendet.


2x St0774 Wollthymian (Thymus praecox var. pseudolanguinosus)

  • Wuchs: Teppich bildend, breitwüchsig.
  • Blüten: Rosa, zweilippig in rundlichen Quirlen, Mai-Juni.
  • Blätter: Eiförmig, grau-grün, behaart, immergrün.
  • Höhe: 2-5 cm.
  • Ansprüche: Vollsonnig, durchlässiger, kiesiger, leicht kalkhaltiger Boden.

    Aufgrund der sehr flachen Teppichbildung ist dieser Thymian optimal als Lückenfüller zwischen Trittsteinen und darf hier ruhig gelegentlich ’betreten’ werden.


2x St0305 Weißer Feldthymian (Thymus serpyllum `Albus`)

  • Wuchs: Teppich bildend, breitwüchsig.
  • Blüten: Weiß, zweilippig in rundlichen Quirlen, Mai-August.
  • Blätter: Eiförmig, immergrün.
  • Höhe: 6 cm.
  • Ansprüche: Vollsonnig, durchlässiger, kiesiger, leicht kalkhaltiger Boden.

    Aufgrund der sehr flachen Teppichbildung ist dieser Thymian optimal als Lückenfüller zwischen Trittsteinen und darf hier ruhig gelegentlich ’betreten’ werden.


2x St0307 Feldthymian (Thymus serpyllum `Magic Carpet`)

  • Wuchs: Teppich bildend, breitwüchsig.
  • Blüten: Karminrosa, zweilippig in rundlichen Quirlen, Mai-August.
  • Blätter: Eiförmig, immergrün.
  • Höhe: 5 cm.
  • Ansprüche: Vollsonnig, durchlässiger, kiesiger, leicht kalkhaltiger Boden.

    Aufgrund der sehr flachen Teppichbildung ist dieser Thymian optimal als Lückenfüller zwischen Trittsteinen und darf hier ruhig gelegentlich ’betreten’ werden.